Energiedaten-Management

Anforderungen an ein Energiemanagement-System nach Kapitel 4.6.1 der ISO 50001 Norm

Im Anhang A der Energiemanagement-Norm verbinden die Herausgeber die Regeln der Norm mit einem Blick auf die praktischen Anforderungen. Im Mittelpunkt der Norm steht die Verbesserung der energiebezogenen Leistung.

Eine zentrale Voraussetzung für ein funktionierendes EnMS ist, dass die betreffende Organisation ihr Energiemanagementsystem regelmäßig überprüft und bewertet. Nur so können beständig Verbesserungspotenziale entdeckt werden.

ISO 50001 gibt Gestaltungsraum für Energiemanagement-System

Die Autoren der Norm ISO 50001 überlassen es ausdrücklich dem Unternehmen, wie das EnMS umgesetzt wird. Die ausführende Organisation bestimmt Grad, Umfang und zeitlichen Rahmen des kontinuierlichen Verbesserungsprozesses. Unternehmenseigene Politik und Strategien dürfen Umfang und zeitlichen Rahmen des Prozesses definieren.

ISO 50001 bezieht mit seinem Konzept der energiebezogenen Leistung neben dem Energieeinsatz auch Energieeffizienz und Energieverbrauch mit ein. Das vergrößert bei der Implementierung die Auswahl an Aktivitäten für die energiebezogene Leistung. So kann zum Beispiel die Spitzenlast reduziert werden. Es können aber auch überschüssige Energie oder Verlustenergie möglichst optimal genutzt werden. Oder die Abläufe im Unternehmen werden verbessert.

Energiemanagement braucht Dokumentation

Ein EDMS/EnMS muss also grundsätzliche Forderungen nach exakter Datenerhebung und Dokumentation, aber auch nach regelmäßigen Überprüfungen erfüllen. Anforderungen für die Beschaffung von Energie, die sich für einen effizienten Energieeinsatz eignet müssen definiert und dokumentiert werden.

Auch wenn die Norm auf große Freiheiten in der Ausgestaltung des Energiemanagements verweist, müssen alle Maßnahmen die verbindlichen Anforderungen der ISO 50001 Norm erfüllen.

Ein besonders Augenmerkt gilt auch der Auditierung. Vor allem müssen die ausgewählten Prüfer Objektivität und Unparteilichkeit des Prozesses sicherstellen. Aufzeichnungen über alle Schritte sind Pflicht.

Mehr zum Thema:

© 2016 COPA-DATA Imprint